Menu Close

Interagieren – Partizipieren – Voneinander lernen

Rio im Austausch und aktiv kennenlernen

Durch ausgewählte und besondere Aktivitäten zeigen euch Cariocas und Wahl-Cariocas ihre Stadt und Perspektiven, die auf den ersten Blick nicht so leicht zu entdecken sind.


Als Einstieg empfehlen wir die 6-stündige private Stadtführung mit dem Reiseautoren Helmuth Taubald. Er gibt einen tollen Überblick und viele Inspirationen für den weiteren Aufenthalt. WEITERE INFOS.


Bei einem persönlichen Spaziergang durch Vidigal kann man eine Menge über Rio lernen. Vidigal ist eine Favela in der Südzone (ganz in der Nähe von Leblon, Ipanema und Copacabana) und hat viele Geschichten zu erzählen. WEITERE INFOS.


(Aufgrund der Sicherheitslage ist diese Aktivität momentan häufig ausgesetzt) Rocinha, die größte Favela Lateinamerikas, ist nur mit Ortskundigen zu besuchen. Beim auf und ab, durch Gänge, schöne und nicht so schöne Seiten, sieht man die Stadt nach diesem Ausflug mit anderen Augen…mit offeneren. WEITERE INFOS.


Wer erst mal nicht auf eigene Faust losziehen möchte: Erst ein kleiner Kurs in Ipanema, um die Grundschritte von Forró und Samba zu beherrschen und dann ab ins Nachtleben, um das Tanzbein zu schwingen.WEITERE INFOS.